IMG_3932

Des einen Leid, des anderen Freud!

01.09. 2016

Wir geben unsere kleinen Kätzchen wieder ab. Ungern – aber es muss sein.

Wir sind traurig.

Nachdem Frank von seiner Dienstreise zurückgekehrt ist, hat sich leider schnell herausgestellt, dass er allergisch auf die kleinen Kätzchen reagiert. Niesen und Atemnot waren nicht zu überhören. Dabei ist auch er sehr begeistert von den süßen Mitbewohnern, die fröhlich um den Tisch herumtollen und sich willig streicheln lassen…

IMG_3911Abschied von Mo. Das fällt mir schwer.

IMG_3923Das letzte Mal kuscheln. Jonathan ist gefasst. Die Tränen hat er vorher schon vergossen.

Heute Nachmittag kommen die ersten Interessenten. Lucilia mit Mann und Tochter stehen pünktlich um 17h vor der Tür. Eigentlich haben sie im Vorfelde nur Interesse an Tigre bekundet, doch wie das immer so ist… die Tochter möchte gerne den schwarz/weißen Kater. 😉 Und nun…? Was tun…?

Eine Stunde später fährt die Familie mit 2 kleinen Kätzchen, Katzenklo, Katzenstreu und jeder Menge Katzenfutter ausgestattet nach Hause. Die Tochter ist glücklich und auch ihr Bruder freut sich zuhause über diese Überraschung.

IMG_3933Ricardo (rechts) ist in Noahs Kindegartengruppe und freut sich über die neuen Katzen

Während also bei uns ein Stimmungstief herrscht, ist die Freude in einer anderen Familie groß. So ist wohl das Leben…

Ein Gedanke zu „Des einen Leid, des anderen Freud!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *