The highest pyramid of Cobá

Der 3. Besuch aus Deutschland

4.-18. März 2017

Also – wir können uns definitiv nicht beklagen. Wir bekommen unseren 3. Besuch aus Deutschland – diesmal von unseren lieben Freunden aus der Leopardenstraßen ! Während andere Expats berichten, dass ihren Freunden die Reise nach Mexiko zu weit, zu teuer und/oder gar zu gefährlich sei, freuen wir uns sehr über die Reiselust unserer Freunde und Familie ! Das ist richtig schön – und wir wissen den Aufwand und das Interesse an unserem Leben sehr zu schätzen 🙂

Leopardenstr. 6 & 8 in LeónWiedersehen macht Freude – und hungrig 🙂

Mit Katrin, Lutz, Daniel, Lukas und meinem Patenkind Jannis verbringen wir zunächst eine Woche gemeinsam bei uns in León, machen viele schöne Ausflüge, entdecken gemeinsam die Umgebung und lassen sie an unserem Leóner Alltagsleben teilnehmen.

nr-0Jannis und Jonathan wieder vereint – alles ist wie eh und je

img_8380Besuch einer Silbermine in Guanajuato

img_8401der Besuch der Silbermine gleicht eher einer Verkaufsveranstaltung 😉 und ist ziemlich entäuschend – aber wir haben trotzdem Spaß

img_8596Der Besuch im berühmten Mumienmuseum von Guanajuato dagegen ist ausgesprochen spannend – aber nichts für schwache Gemüter…

nr-3Tacos traditionell mexikanisch… mmmh – lecker

nr-2aVerschnaufpause

nr-2Gesteine in sämtlichen Farben+Formen – da freuen sich auch die Kinderherzen und wollen kaufen…

nr-4Jonathan bei Fußballturnier in der Schule. Wir alle kommen zum Anfeuern.

nr-5Jannis darf kurzerhand auch mitspielen und Jonathans Mannschaft verstärken. Das finden alle cool!

img_8606Besuch in Guanajuato-Stadt – Jonathan und Lukas ganz weit vorn

img_8609auf geht’s – hoch zu Ross!

img_8645Jonathan, Lukas und Jannis mit ihrem neuen goldenen Freund

img_8648Daniel, Katrin, Lukas, Dorte mit Jonathan, Lutz mit Jannis (Papa Frank muss leider arbeiten und Noah verbringt den Tag bei seiner Freundin Mirella)

img_8622Katrin auf der Suche nach ihrer lieben Familie 😉 – oben mittig seht Ihr die Pipila Statue

img_8485auch das Zentrum von León ist es wert besucht zu werden

img_8488

img_8567im Lederviertel von León kann man das ein oder andere Schnäppchen machen. Daniel hat die Qual der Wahl.

img_8706während Jonathan und Noah zur Schule gehen,  machen Jannis und ich ein Picknick im Garten! Herrlich!

img_8511Der Parque Metropolitano lädt zum Klettern und Toben ein

Dann fliegen wir für eine eine Woche an die schönsten Strände Mexikos. Das Ziel heißt Akumal und liegt südlich von Cancún – dem Urlaubsziel Nr. 1 in Mexiko.

img_9116Noah

img_9110Jonathan

img_8799Jannis entdeckt einen Einsiedlerkrebs

img_8982die Mayastätte Tulum

img_9012beeindruckend…

img_8999… und sehr interessant. Mit Guide macht der Rundgang definitiv noch mehr Spaß und wir erfahren viel Neues über die Mayakultur

img_8973auch die Abende sind lustig 😉

img_9150Strandfreuden in Akumal

img_9142Daniel – ohne Worte

img_8841Jonathan hüpft ganz mutig ins kühle Nass (diese Cenote ist definitiv ein Geheimtipp)

The highest pyramid of Cobádie höchste Pyramide der Mayastätte Coba – sie darf auch noch bestiegen werden

Wir verbringen tolle Tage! Die Zeit vergeht wie im Flug und doch kommt sie mir auch lange vor, da wir so viele schöne Dinge miteinander erleben, jeder Tag neue Überraschungen mit sich bringt, wir Zeit zum Schnacken und Lachen haben und sich einfach alle gut verstehen. Freundschaft ist eben Freundschaft. Sie besteht – auch über viele 1000 Kilometer hinweg. Das merken auch die Kinder. Und das erfreut mich sehr! 😊

Yal-Ku Lagune

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *