IMG_2468

Fußball-EM 2016 in León

Die Fußball-EM geht auch an Mexiko nicht vorbei.

Ich bin erstaunt wie viele Mexikaner die EM verfolgen und echtes Interesse an den Spielen zeigen.

Ich werde ja des Öfteren beim Einkaufen angesprochen und gefragt, wo ich denn her komme. Derzeit werde ich tatsächlich fast immer, sobald ich „Soy de Alemania“ sage, auf die Fußball-EM und die Spielergebnisse von Deutschland angesprochen. Das überrascht mich! Die deutschen Fußballer scheinen in Mexiko sehr geschätzt zu werden – so ist zumindest mein Eindruck. Oder liegt es vielleicht daran, dass meine treuen Begleiter -Jonathan und Noah – fast immer im Nationaltrikot auflaufen ??? 😉

Und auch wir schauen natürlich die Spiele. Was in Deutschland ein Abendspiel ist (also Spielstart 21h), bedeutet für uns, dass wir um 14h vor dem Fernseher hocken. So können wir an Wochenenden – ganz entspannt – mit befreundeten Familien ein Grillevent draus machen! Unter der Woche aber fällt für Frank das Gucken flach. Eine Katastrophe!!! Ihr kennt ja Frank’s große Leidenschaft! 😉

Ansonsten schauen wir reih-um woanders. Das EM-Studio ist da sehr flexibel…. 🙂

IMG_2290 Deutschland-Slowakei

IMG_2298Der Sieg wird gefeiert!

IMG_2310 (2)Deutschland ist im Viertelfinale! Da muss doch ’ne Pinata her…

IMG_2510Deutschland – Italien

Sieg!! Da freuen sich die Männerherzen!

IMG_2515Das Grillgut schmeckt heute besonders gut!!!

IMG_2455Eis für die Kinder muss natürlich auch sein!

IMG_2689 (2)Deutschland – Frankreich

Jonathan und ich gucken allein. Schnappschuss VOR dem Spiel!

Hinterher ist die Enttäuschung grooooß!

 

IMG_2721Frankreich – Portugal

IMG_2727Wir fiebern mit unseren französischen Freunden!

IMG_2724Auch die Kinder sind wieder voll dabei!

IMG_2735Grillen – trotz Niederlage der Franzosen

IMG_2742Picknick muss sein. Wir lassen uns die Laune nicht verderben…

 

Ein Gedanke zu „Fußball-EM 2016 in León“

  1. Lustig – ich habe mich öfters gefragt ob und wie ihr die EM wohl verfolgt 🙂
    An uns ist das, wie immer, komplett vorbei gegangen. Selbst Henning, unser einziger Fußballfan in der Familie, hat kein Interesse bekundet Spiele sehen zu wollen. Aber die waren auch alle sehr spät.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *